Via Hotels Füssen

RSS FeedTwitterGoogle Plus

Allgäuer Städte rund um Füssen

Füssen
Füssen

Rund um das wunderschöne und romantische Füssen gibt es einige interessante historische Allgäuer Städte, die zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten haben und ihren Besuchern eine spannende Zeitreise in vergangene Epochen ermöglichen.

Die traumhafte Voralpenlandschaft, unzählige Sport- und Freizeitmöglichkeiten, viele Sehenswürdigkeiten und eine romantische Altstadt mit jeder Menge historischer Bauten – die Stadt Füssen hat ihren Besuchern so einiges zu bieten. Geschichtlich interessierte Allgäu-Urlauber können in Füssen Bauwerke und Spuren entdecken, die sowohl von der blühenden Zeit der Stadt im Mittelalter als auch von der Epoche der bayerischen Könige zeugen, die rund um Füssen ihre heute weltbekannten Schlösser bauten. Sogar den Ursprüngen Füssens, die bis in die Römerzeit zurückreichen, kann man hier zum Beispiel in Form der Via Claudia Augusta noch nachspüren. Lohnenswert sind aber auch Ausflüge in andere historische Allgäuer Städte, die mit tollen Sehenswürdigkeiten und Bauwerken begeistern, die spannende Impressionen aus längst vergangenen Zeiten bieten. Wir präsentieren hier die schönsten historischen Allgäuer Städte rund um Füssen. 
Immer einen Ausflug wert bei einem Allgäu-Aufenthalt ist die Stadt Kempten, die auf eine über 2000-jährige Geschichte zurückblickt und als Cambodunum die erste Hauptstadt der römischen Provinz Raetien war. Später prägte das lange Nebenher von Reichsstadt und Fürstabtei maßgeblich das Stadtbild Kemptens und gliederte es in die mittelalterlich geprägte Altstadt und die modernere Neustadt auf. Unzählige Bauwerke und Sehenswürdigkeiten zeugen hier von der langen Stadtgeschichte und gewähren interessante Einblicke in unterschiedliche Epochen wie Gotik, Barock und Renaissance. Unbedingt anschauen sollte man sich in Kempten die barocke Basilika St. Lorenz, die Christ-Himmelfahrtskirche mit ihrem außergewöhnlichen Stahlbetonskelettbau, das Rathaus mit dem denkmalgeschützten Brunnen und die ehemalige Fürstäbtliche Residenz. Zahlreiche weitere historische Kirchen und Kapellen, viele interessante Museen, die als Kemptener Museumsmeile vermarktet werden, und regelmäßig stattfindende kulturelle Veranstaltungen garantieren bei einem Ausflug nach Kempten immer Spaß und Kurzweil. Sehr schön für geschichtlich interessierte Menschen ist auch ein Besuch des Archäologischen Parks Cambodunum, in dem eine Vielzahl von römischen Bauwerken besichtigt werden können. 
Einen Besuch wert ist auch Wangen im Westallgäu, das zwischen den malerischen Hügeln einer Drumlinlandschaft eingebettet liegt. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Wangen im 9. Jahrhundert und im Mittelalter war es aufgrund der günstigen Lage an viel frequentierten Handelswegen eine florierende Freie Reichsstadt mit bedeutsamen Zünften. Sehenswert sind in Wangen vor allem das Wahrzeichen der Stadt, das Ravensburger Tor, sowie die Stadtpfarrkirche St. Martin und das prächtige Rathaus. Interessant ist auch der Fidelisbäck, eine über 500 Jahre alte Bäckerei mit angeschlossener Gasstube und kunstvollen Fassadenmalereien. Hier und auch im ganz in der Nähe stehenden „Walhaus“, einem Kaffeehaus, kann man wunderbar einkehren und leckere Allgäuer Köstlichkeiten genießen.

Auch die Stadt Kaufbeuren kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, von der noch zahlreiche Bauwerke und Sehenswürdigkeiten zeugen. Das Gebiet des heutigen Kaufbeurens war bereits in der Jungsteinzeit besiedelt und im Mittelalter wurde Kaufbeuren als Freie Reichsstadt privilegiert. Anschauen sollte man sich hier vor allem den Fünfknopfturm, das Wahrzeichen der Stadt, die St.-Dominikus-Kirche und das berühmte Kloster, das durch die Heilige Crescentia bekannt wurde. Historische Kirchen und Kapellen, abwechslungsreiche Einkaufsmöglichkeiten und interessante Museen wie z.B. das Kunsthaus Kaufbeuren und das Stadtmuseum mit der Ganghofer-Gedenkstätte lassen in Kaufbeuren keine Langeweile aufkommen.

Die historischen Städte rund um Füssen laden jederzeit zu einem abwechslungsreichen Ausflug ein. Die Sehenswürdigkeiten und Bauwerke hier zeugen von der ereignisreichen Geschichte des Allgäus. 

<< Die 397 Kilometer lange Wiesengänger-Route | Aus vergangener Zeit: Römerspuren im Allgäu >>

Verlinke diesen Artikel auf deine Seite!

Mit Freunden teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit