Via Hotels Füssen

RSS FeedTwitterGoogle Plus

Die 384 Kilometer lange Wasserläufer-Route


Die 384 Kilometer lange Wasserläufer-Route ist eine der drei Hauptrouten der Wandertrilogie Allgäu und hat einen mittleren Anspruch. Die in 25 Tagesetappen unterteilte Strecke führt durch traumhafte Seenlandschaften zwischen Lindenberg im Westallgäu und Halblech im Ostallgäu. Vor allem Erlebniswanderer werden von dieser Route sehr angetan sein.

Das 876 Kilometer lange Weitwanderwegenetz der Wandertrilogie Allgäu führt auf drei Höhenlagen quer durch das Allgäu. Im Gegensatz zu anderen Fernwanderwegen gibt es bei der Wandertrilogie keinen festgelegten Start- und Zielpunkt, sondern drei Hauptrouten, die in diverse Tagesetappen unterteilt und durch Verbindungswege miteinander verknüpft sind. Die Wanderer haben somit die Möglichkeit, sich ihre Touren individuell, ganz nach ihren Vorlieben und dem eigenen Konditionsniveau, zusammenzustellen. Die drei Hauptrouten präsentieren jeweils eine Höhenlage: Der sanfte Wiesengänger führt auf leichten, flachen Wegen durch das Voralpenland, der Wasserläufer verläuft entlang von Flüssen, Bächen und Seen in den mittleren Lagen und der Himmelsstürmer bietet ambitionierten Bergwanderern alpines Flair. Die Wandertrilogie Allgäu wurde zudem in neun verschiedene Erlebnisräume unterteilt, die den Wanderern spannende Geschichten über Natur, Kultur, Geologie und die Menschen der jeweiligen Region erzählen. Vermittelt werden diese Geschichten bei den insgesamt 33 Portal-, Etappen- und Themenorten der Wandertrilogie durch besondere Plätze, Symbole und Schautafeln. Die Wandertrilogie begeistert also nicht nur mit herausragendem Landschaftsgenuss, sondern bietet den Wanderern auch die Möglichkeit, viel Wissenswertes über ihre Urlaubsregion zu erfahren. Das Fernwandern im Weitwanderwegenetz der Wandertrilogie wird somit zu einem ganz besonderen Erlebnis. Alle Strecken der Wandertrilogie sind hervorragend ausgeschildert und auch in puncto Service lässt der 2014 eröffnete Fernwanderweg keine Wünsche offen. So können sich die Wanderer beispielsweise ihr Gepäck von einem zum nächsten Etappenort bringen lassen. Nachfolgend wollen wir die Wasserläufer-Route genauer vorstellen.

Die 384 Kilometer lange Wasserläufer-Route führt entlang von Wasserwegen, Flüssen und Seen von Lindenberg im Westen durch die Voralpenlandschaft bis nach Halblech im Osten. Die Strecke folgt den Spuren, die das Wasser im Laufe von Jahrtausenden im Allgäu hinterlassen hat. Dort wo einst eiszeitliche Gletscher in den Himmel ragten, befinden sich heute auffallend viele Bäche, Flüsse und glasklare Seen, an denen die Wanderer bei den insgesamt 25 Etappen mit Streckenlängen von 13 bis 27 Kilometern vorbeikommen. Die Touren der Wasserläufer-Route bieten ein Mittelmaß zwischen dem sanften Wiesengänger und dem anstrengenden Himmelsstürmer. Sie begeistern vor allem mit herrlichen Landschaftsimpressionen und Weitblicken über das abwechslungsreiche Voralpenland. Die Wasserläufer-Route führt durch den Trilogieraum „Wasserreiche“, deren Portalorte die Städte Lindenberg und Scheidegg sind, die sich auf einer sonnigen Terrasse oberhalb des Bodensees befinden. Landschaftliches Highlight dieses Trilogieraums ist die wildromantische Hausbachklamm beim Etappenort Oberreute. Die Wasserläufer-Route bringt die Wanderer jedoch auch in den Trilogie-Raum Panoramalogen, dessen Portalort Nesselwang ist. Hier lassen sich schöne Ausblicke auf die Hügel und Terrassen des Allgäus, die prächtigen Berge und die faszinierende Seenlandschaft genießen. Der Etappenort Oy-Mittelberg begeistert mit seiner besonderen Naturidylle und lädt zur Entspannung und Besinnung beim Wandern ein. Schließlich führt die Wasserläufer-Route in den Themenraum Schlosspark, der die Geschichte der bayerischen Könige erzählt, die bei Füssen und Schwangau ihre heute weltberühmten Traumschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau errichten ließen. Halblech, wo die Wasserläufer-Route endet, galt als einst als eines der Lieblingsziele der königlichen Familie zum Wandern und Jagen.

Die Wasserläufer-Route vereint herrliche Landschaftsimpressionen mit atemberaubenden Weitblicken und auch einigen städtischen Highlights. Schnuppern Sie bei Ihrem Allgäu-Urlaub einfach mal in diese spannende Route der Wandertrilogie hinein!

 

<< Die 110,9 Kilometer lange Tour von Füssen auf das Hahntennjoch in Österreich | Drei-Pässe-Runde ist eine anspruchsvolle Rennradtour >>

Verlinke diesen Artikel auf deine Seite!

Mit Freunden teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit