Via Hotels Füssen

RSS FeedTwitterGoogle Plus

Die ca. 16,9 Kilometer lange königliche Waldwanderung

Schloss Neuschwanstein
Schloss Neuschwanstein

Die ca. 16,9 Kilometer lange königliche Waldwanderung führt durch die Lieblingslandschaft der bayerischen Könige und bietet eine Fülle von herrlichen Urlaubseindrücken. Entlang der Strecke erwarten die Wanderer zahlreiche Naturschönheiten, tolle Aussichtspunkte und Sehenswürdigkeiten wie die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau.

Genusswanderer und auch Familien mit älteren Kindern können bei der königlichen Waldwanderung den Spuren von Märchenkönig Ludwig II. folgen und Naturgenuss mit Sightseeing verbinden. Die Tour führt an vielen natürlichen und architektonischen Sehenswürdigkeiten des Allgäuer Königswinkels vorbei und garantiert einen rundum gelungenen Urlaubstag. Start- und Zielpunkt dieser Wanderung, für die mindestens sechs Stunden einzuplanen sind, ist die Tourist Information in Füssen.

Zunächst marschieren die Wanderfreunde über die Sebastianstraße zum Schrannenplatz und weiter durch die Brunnengasse zur Lechhalde. Die Füssener Altstadt versprüht einen romantischen Charme und begeistert mit zahlreichen sehenswerten alten Bauwerken wie gotischen Häusern und historischen Kirchen sowie schnuckligen Läden und gemütlichen Cafés. Die Theresienbrücke führt die Wanderer über den schönen Lech und anschließend halten sie sich auf der Tiroler Straße rechts, bis sie zur Frau-am-Berg-Kirche kommen. Hier beginnt der Kreuzweg, der auf den Füssener Kalvarienberg führt und einst auch von König Ludwig II. häufig begangen wurde. Vom Gipfel bietet sich ein herrlicher Ausblick auf die Stadt Füssen, die Königsschlösser und das weite Voralpenland. 
Der Abstieg erfolgt auf der anderen Seite zum idyllischen Schwansee, der von traumhaft schönen Orchideenwiesen umgeben ist. Über den Fischersteig und die Fürstenstraße gelangen die Wanderer zum Museum der bayerischen Könige am Ufer des Alpsees, das auf interaktive Weise viel Wissenswertes über die bayerischen Herrscher und ihre Prachtbauten vermittelt. Die Tour verläuft weiter durch Hohenschwangau zur Gipsmühle, bei der sich der Einstieg in die Pöllatschlucht befindet. In der Folge geht es zum Aussichtspunkt „Jugend“ und zur Marienbrücke, von der aus sich ein unvergesslicher Blick auf Schloss Neuschwanstein bietet. Über die Rodelbahn gelangen die Ausflügler dann wieder nach Hohenschwangau zurück.
Im weiteren Verlauf spazieren die Wanderer durch den Innenhof von Schloss Hohenschwangau, um über den Berzenkopf und den Alpenrosenweg wieder nach Füssen zu gelangen. Tolle Natureindrücke und Ausblicke auf das Voralpenland sind hier allgegenwärtig. Beim Walderlebniszentrum Ziegelwies, das dank verschiedener Erlebnis-Stationen und des imposanten Baumkronenwegs immer einen Besuch wert ist, folgen die Wanderfreunde der Tiroler Straße bis zum Lechfall. Diesen überqueren sie auf dem König-Max-Steg, von dem aus sich ein hervorragender Blick auf das Naturschauspiel bietet, das die rauschenden Wassermassen hier veranstalten, indem sie sich bis zu zwölf Meter in die Tiefe stürzen.

Der Ländeweg und Schwärzerweg führen die Wanderer dann ins idyllische Faulenbacher Tal zum Pfad der Sinne, zu dem Stationen wie eine Kneippanlage, ein Balancierpfad und ein Schwefelwasser-Tretbecken gehören. Schließlich geht es auf dem Ruchtisteig und unterem Kobelweg zur Morisse, bei der sich die Wanderer rechts halten, um durch den Baumgarten zum Hohen Schloss zu gelangen. Das spätgotische Schloss beherbergt das Museum der Stadt Füssen und eine Filialgalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. Von hier aus kommen die Ausflügler durch die Fußgängerzone zum Ausgangspunkt zurück.

Die königliche Waldwanderung ist eine tolle Sightseeing-Tour, bei der auf Schritt und Tritt neue schöne Eindrücke auf die Wanderer warten. Diese Tour ist ein echtes Wanderhighlight, das man sich beim Urlaub im Füssen nicht entgehen lassen sollte. 

<< Vom Wankerfleck durch das Lobental zur Ahornspitze | Für Familien und Genussradler: „Südliche Hopferwald-Runde“ >>

Verlinke diesen Artikel auf deine Seite!

Mit Freunden teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit