Via Hotels Füssen

RSS FeedTwitterGoogle Plus

Die Heilig-Geist-Spitalkirche in Füssen

Heilig-Geist-Spitalkirche
Heilig-Geist-Spitalkirche

In der romantischen Füssener Altstadt, an der Ecke Lechhalde/Spitalgasse, steht eine besonders schöne historische Kirche: die Heilig-Geist-Spitalkirche. Das Gotteshaus aus dem 18. Jahrhundert beeindruckt vor allem durch seine farbenfrohe Rokokofassade.

Die Heilig-Geist-Spitalkirche ist ein architektonisches Schmuckstück, das vom Füssener Baumeister Franz Karl Fischer 1748/49 errichtet wurde. Zuvor stand dort eine gotische Kirche, die allerdings 1733 einem Feuer zum Opfer fiel. Die bunte und prächtige Fassade der Kirche zeigt im oberen Teil die Heilige Dreifaltigkeit und an den Seiten neben der Eingangstür sind Heiligenfiguren zu bestaunen. Auch der Innenraum der Kirche ist beeindruckend. Prächtige barocke Fresken und Altarmalereien lassen sich erkennen. Am rechten Seitenaltar ist eine Szene dargestellt, in der der hl. Johannes Nepomuks bei einem Flößerunglück um Hilfe angerufen wird. Die Flößerei war im 19. Jahrhundert wirtschaftlich sehr bedeutend in Füssen. Immer wieder ist innerhalb der Kirche auch der Heilige Geist kunstvoll dargestellt, der Kirchenpatron und Namensgeber des Gotteshauses.

Um die kunstvollen Details der Heilig-Geist-Spitalkirche entsprechend zu würdigen, sollte man eine Besichtigungsdauer von mindestens 30 Minuten einplanen. Die Kirche steht jeden Tag von morgens um halb neun bis abends um 18 Uhr offen. Der Eintritt ist natürlich frei; Spenden zum Erhalt des hübschen Gotteshauses sind aber gerne willkommen.

<< Familienurlaub in Füssen | Die Staatsgalerie im Hohen Schloss >>

Verlinke diesen Artikel auf deine Seite!

Mit Freunden teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit