Via Hotels Füssen

RSS FeedTwitterGoogle Plus

Die Starzlachklamm ist eine wildromantische Schlucht bei Sonthofen


Die Starzlachklamm ist eine wildromantische Schlucht bei Sonthofen, die bei einem Urlaub in Füssen ein tolles Ziel für einen gelungenen Tagesausflug darstellt. Mit ihren beeindruckenden hohen Felswänden, schäumenden Wasserstrudeln und rauschenden Wasserfällen begeistert die Klamm die ganze Familie, die sich hier auf jede Menge abwechslungsreiche Eindrücke inmitten einer besonderen Umgebung freuen darf.

Bei einem Besuch der Starzlachklamm bei Sonthofen, die vor tausenden von Jahren durch den Fluss Starzlach gebildet wurde, erwartet Groß und Klein ein spektakuläres Naturschauspiel. Wohin man auch schaut prägt donnerndes Wildwasser die Szenerie; es strömt über Felswände und Steine, bildet schäumende Wasserstrudel und rauscht mehrere Wasserfälle hinunter, von denen einer über neun Meter hoch ist. Ein torartiges Felsdach und die hohen, wildromantischen Nebenklammen faszinieren die Besucher ebenfalls, die die Klamm auf mehreren gut gesicherten Wegen durchqueren können. Bemerkenswert ist, dass es sich bei der Starzlachklamm um eine sogenannte Nummulitenklamm handelt. In den fossilführenden Gesteinen der Felswände lassen sich Nummuliten finden, als die münzenförmige Tierreste mit Kalkschalen bezeichnet werden, die bei der Alpenbildung vor vielen Millionen Jahren im Meeresschlamm verschwanden. Geologen und Petrographen können hier an die 15 verschiedene Arten von Nummuliten entdecken. Die Starzlachklamm hat je nach Witterung von Ende April bis Ende November geöffnet. Wer mit einem Vierbeiner im Urlaub ist, kann diesen an der Leine durch die Schlucht führen. Neben Naturliebhabern und Wanderern kommen auch Kletterfreunde und Anhänger des sogenannten Canyoning in der Starzlachklamm auf ihre Kosten. Bei dieser Erlebnissportart begeht man eine Schlucht, natürlich gesichert am Steil, von oben nach unten.

Um die Starzlachklamm und ihre natürlichen Attraktionen kennenzulernen, empfiehlt sich eine ca. 3,8 km lange Rundwanderung, die keine allzu großen Anstrengungen bereithält und auch für Familien mit größeren Kindern geeignet ist. Idealer Start- und Zielpunkt für solch eine Wanderung ist der „Parkplatz Winkel“ bei Burgberg. Hier folgt man einfach der Beschilderung, um den Eingangsbereich der Starzlachklamm nach kurzer Zeit zu erreichen. Die geringe Eintrittsgebühr, die zu entrichten ist, dient der Instandhaltung der Wege. Dank ihrer senkrechten Schluchten und dem allgegenwärtigen rauschenden Wasser ist eine Tour durch die Starzlachklamm ein echtes Erlebnis für die Sinne. An bewachsenen Tobelhängen, wilden Wasserstrudeln und hohen Felswänden entlang durchschreiten die Wanderer die Schlucht und erfreuen sich an den besonderen Naturimpressionen. Gegen Ende der Klamm steht ein durchaus steiler Anstieg an, um zu einem tollen Ruheplatz zu gelangen, der eine phantastische Aussicht über die malerische Allgäuer Landschaft ermöglicht. Wenig später kann an einer Weggabelung zum Bergasthof Alpenblick gewandert werden, der seine Gäste innerhalb eines urigen Ambientes mit Allgäuer Köstlichkeiten, hausgemachten Kuchen und leckeren Brotzeiten verwöhnt. Frisch gestärkt geht es anschließend zum Ausgangspunkt dieser abwechslungsreichen Wanderung zurück.

Lohnenswert ist ein Ausflug zur Starzlachklamm übrigens auch im Sommer zum Baden. Der Gumpen am großen Wasserfall hier gilt als echter Geheimtipp für alle Baderatten. Innerhalb der wildromantischen Umgebung ist ein toller Sommertag auf jeden Fall garantiert. Aber auch zu anderen Jahreszeiten sollten Allgäu-Urlauber einen Ausflug zur Starzlachklamm nicht versäumen. Diese imposante Schlucht hält ganz besondere Eindrücke bereit, die unvergesslich sind und der ganzen Familie interessante Stunden garantieren. 

<< Für die ganze Familie: Die Schmetterling-Erlebniswelt in Pfronten | Der Naturbadesee Attlesee bei Nesselwang >>

Verlinke diesen Artikel auf deine Seite!

Mit Freunden teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit