Via Hotels Füssen

RSS FeedTwitterGoogle Plus

Für die ganze Familie: Die Schmetterlings-Welt in Pfronten

Schmetterling
Schmetterling

Ein idyllisches tropisches Ambiente und unzählige exotische Schmetterlinge, die mit ihrer Farbpracht und Schönheit verzaubern – die Schmetterling-Erlebniswelt Pfronten ist ein ganz besonderes Ausflugsziel, das der ganzen Familie einen tollen und entspannten Urlaubstag garantiert.

Nur einen Katzensprung von Füssen entfernt wartet auf Allgäu-Urlauber mit der Schmetterling-Erlebniswelt Pfronten ein Ausflugsziel, das in eine tropische Welt entführt und ganz besondere Impressionen bereithält. Hier im Schmetterlingsgarten leben unzählige „fliegende Edelsteine“ aus Afrika, Südamerika und Asien, die mit ihrer Farbpracht und Schönheit bei Groß und Klein für Verzückung sorgen. Die schillernden Insekten können in allen Entwicklungsstadien, von der Raupe über die Puppe bis zum ausgewachsenen Schmetterling, kennengelernt werden und beim futtern, bei der Paarung und natürlich beim Fliegen beobachtet werden. Hin und wieder setzen sich die Schmetterlinge auf die Hand oder die Schulter der Besucher, was vor allem Kindern ein glückliches Strahlen ins Gesicht zaubert. Da sich die Mehrheit der Schmetterlinge von Blütennektar ernährt, gibt es in der Erlebniswelt auch jede Menge exotische Blumen, die ebenfalls zu dem paradiesischen Ambiente beitragen. Die ganze Familie hat in der Schmetterling-Erlebniswelt die Möglichkeit, entspannte Stunden in einer besonderen Umgebung zu verbringen und dabei viel über die faszinierenden Insekten zu erfahren.

Im Schmetterlingsgarten, in dem ein subtropisches Klima bei 25 Grad herrscht, sind viele verschiedene Arten der zauberhaften Insekten heimisch, darunter auch Raritäten wie der aus China stammende Atlasspinner, der beeindruckende 26 cm groß ist. Auch der aus Madagaskar kommende Kometenfalter, der Maracujafalter oder der „Blaue Morpho“, dessen große Flügel in herrlichen Blautönen schimmern, bringen die Besucher der Schmetterlings-Erlebniswelt regelmäßig mit ihrer Schönheit zum schwärmen. Fachkundiges Personal erzählt alles Wissenswerte zu den verschiedenen Arten und auf Infotafeln sind interessante Fakten über z.B. Ernährung, Paarungsverhalten und Feinde der Insekten vermerkt. Wer möchte, kann im Schmetterlingsgarten natürlich auch filmen oder fotografieren. Es ist lediglich darauf zu achten, dass das Blitzlicht ausgeschaltet ist, da dieses die empfindlichen Sehorgane der Schmetterlinge überreizen könnte. Im Schmetterlings-Café und im Stein-Oasen-Café gibt es kleine Snacks, Getränke sowie Kaffee und Kuchen, sodass hier auch für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt ist. Die Stein-Oase lädt außerdem dazu ein, sich ein bisschen zurückzuziehen, die Seele baumeln zu lassen und das exotische Ambiente in Ruhe zu genießen.

Die Schmetterling-Erlebniswelt gehört zur Gärtnerei Hartmann und befindet sich im Gernweg 5 in Pfronten-Weißbach. Sie hat in der Sommersaison von dienstags bis sonntags von 10:00 bis 16:30 Uhr geöffnet; am Montag ist Ruhetag. In den Wintermonaten empfängt sie ihre Besucher an denselben Tagen von 11:00 bis 16:00 Uhr. Vor dem Haus stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Ein besonderes Angebot der Erlebniswelt ist ein exotisches Frühstück mit u.a. tropischen Früchten und edlem Kaffee, das hier in dieser paradiesischen Umgebung einen perfekten Start in den Tag garantiert. Wer in der Erlebniswelt frühstücken möchte, sollte sich dafür einen Tag im voraus unter der Telefonnummer 08363/393 anmelden.

Erwachsene und vor allem Kinder werden einen Ausflug in die Schmetterling-Erlebniswelt Pfronten lieben. Die zahlreichen bunten Schmetterlinge aus der ganzen Welt zeigen eindrucksvoll, wie herrlich die Natur ist und verzaubern mit ihrer Schönheit die ganze Familie. Darüber hinaus kann man sich in der exotischen Umgebung wunderbar entspannen und den Tag so richtig genießen. 

<< Inmitten einer echten Bilderbuchlandschaft: Der Vilsalpsee | Die Starzlachklamm ist eine wildromantische Schlucht bei Sonthofen >>

Verlinke diesen Artikel auf deine Seite!

Mit Freunden teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit