Via Hotels Füssen

RSS FeedTwitterGoogle Plus

Genuss und Wandern: Der ca. 3 km lange Bier-Käse-Wanderweg

Sennerei Lehern Viahotels
Sennerei Lehern Viahotels

Der ca. 3 km lange Bier-Käse-Wanderweg führt von der Sennerei Lehern durch die malerische Allgäuer Landschaft zum Mariahilfer Sudhaus in Speiden. Auf die Wanderer wartet bei dieser einfachen Tour eine gelungene Mischung aus tollen Naturimpressionen, interessanten Informationen über die Lebensmittel Bier und Käse sowie kulinarischen Leckereien.

Bei einem Ausflug auf dem Bier-Käse-Wanderweg kann man hautnah mitverfolgen, wie Bier und. Käse hergestellt werden, erfährt alles Wissenswerte über diese beiden Lebensmittel und hat natürlich auch die Möglichkeit, sie ausgiebig zu kosten. Der ca. drei Kilometer lange Themenweg, der sich auch bestens für Familien mit Kindern und Senioren eignet, verbindet die Sennerei Lehern mit dem Mariahilfer Sudhaus in Speiden. Ausgangspunkt für die Begehung ist der öffentliche Parkplatz an der Auenhalle im nur wenige Kilometer von Füssen entfernten Hopferau.

Vom Parkplatz sind es nur wenige hundert Meter bis zur traumhaft gelegenen, zwischen grünen Wiesen eingebetteten Sennerei Lehern, die für ihre hausgemachten Käsespezialitäten bekannt ist und zu der ein kleines Museum und eine Schaukäserei gehören. Hier erfahren die Besucher alles Wissenswerte über die traditionelle, handwerkliche Käseherstellung und können sogar einen Blick in den „Gläsernen Käse-Reifekeller“ werfen. Führungen durch den Schaubetrieb, die rund eine Stunde dauern, finden von Mai bis Oktober montags bis freitags um 13:30 Uhr sowie am Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag auch um 11:00 Uhr statt. In der Wintersaison werden sie dienstags und donnerstags um 13:30 Uhr angeboten. In der angeschlossenen Käse-Alp lassen sich die Käsespezialitäten auch gleich probieren, zum Beispiel bei einer Portion Allgäuer Kässpatzen, die beim Blick auf die prächtigen Allgäuer Berge gleich doppelt so gut schmecken. Einer kleiner Shop bietet die Möglichkeit, Allgäuer Bergkäse, Emmentaler oder weitere Leckereien mitzunehmen.

Von der Sennerei Lehern führt der Bier-Käse-Wanderweg durch eine herrliche Landschaft nach Speiden zum Mariahilfer Sudhaus. Entlang des Weges, der über Wiesen und durch ein kleines Wäldchen führt, stehen Informationstafeln, die alles Wissenswerte über die beiden Lebensmittel Bier und Käse vermitteln. Die Wanderer folgen den Wegweisern und erreichen das Mariahilfer Sudhaus, bei dem es sich um eine Mischung aus Gasthaus und Brauerei handelt, nach etwa vierzig Minuten. Bei einem Rundgang können sie hautnah mitverfolgen, wie Bier gebraut wird und erfahren, was es dabei zu beachten gibt. Das frisch hergestellte Bier kann anschließend im Gastraum, zum Beispiel zusammen mit Leberkäse und Kartoffelsalat oder Haxe mit Kraut probiert werden. Besonders lecker soll übrigens das Mariahilfer Keller-Pils schmecken. Probieren Sie doch mal! Das Mariahilfer Sudhaus hat von mittwochs bis freitags von 15:30 bis 24:00 Uhr, am Samstag von 11:00 bis 24:00 Uhr und am Sonntag von 11:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.

Vor dem Rückweg, der auf derselben Route erfolgt, lohnt sich nicht nur für Kirchenliebhaber ein Blick in die Mariahilfer Wallfahrtskirche, die mit einer prächtigen und kunstvollen Ausstattung begeistert. So kommt bei dieser tollen Wandertour auch noch ein bisschen Kulturgenuss dazu. Auf jeden Fall macht es jede Menge Spaß auf dem Allgäuer Bier-Käse-Wanderweg unterwegs zu sein. Neben den herrlichen Natureindrücken und Ausblicken auf die Allgäuer Berge kann man hier viel über zwei der beliebtesten Lebensmittel überhaupt erfahren und diese natürlich auch ausgiebig genießen. So sind schöne Urlaubsstunden vorprogrammiert. 

 

<< Für Familien und Genussradler: „Südliche Hopferwald-Runde“ | Die ca. 13,3 km lange Mountainbike-Tour von Füssen zur Vilser Alm >>

Verlinke diesen Artikel auf deine Seite!

Mit Freunden teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit