Via Hotels Füssen

RSS FeedTwitterGoogle Plus

Skilanglauf im Königswinkel

Skilanglauf
Skilanglauf

Füssen im Allgäu, Bayerns höchstgelegene Stadt, ist während der kalten Jahreszeit ein echtes Winterparadies. Eine zauberhafte, schneebedeckte Landschaft, die gemütliche und romantische Altstadt sowie familiäre Skigebiete in unmittelbarer Nähe, lassen einen hier jede Menge Winterfreude erleben. Insbesondere Anhänger des Skilanglauf kommen auf den Loipen rund um Füssen im Allgäu voll auf ihre Kosten.

Die nordische Wintersportart Skilanglauf erfreut sich auch hierzulande immer größerer Beliebtheit. Langlauf ist nahezu für jede Altersgruppe gut geeignet und gilt als sehr gesund, da dabei auf sanfte Art fast jede Muskelgruppe des Körpers beansprucht wird. Außerdem ist Langlauf förderlich für das Herz-Kreislaufsystem und die Kondition. Vor allem aber sind einem dabei natürlich tolle Wintererlebnisse garantiert. Insbesondere dann, wenn man inmitten einer wundervollen Winterlandschaft unterwegs ist, wie das in und um Füssen der Fall ist. Füssen ist ein echtes Paradies für Skilangläufer, mit einem vom ADAC ausgezeichneten Loipennetz von rund 300 Kilometern. Ob flache Loipen, kupierte Loipen oder reizvolle Höhen-Loipen mit grandiosen Ausblicken – in und um Füssen gibt es für jeden Geschmack passende Routen. Natürlich auch für jeden Anspruch - von gemütlich bis sportlich ambitioniert. Das Loipennetz rund um Füssen bietet dabei sowohl die Möglichkeit des klassischen Langlauf-Stils als auch des Skating-Stils. Außerdem ist das Loipennetz direkt mit denen der Nachbarregionen, wie z.B. dem Tannheimer Tal, verbunden. Grenzenloses Skivergnügen ist hier in der Region garantiert!

Füssen bietet auch optimale Bedingungen, um das Langlaufen zunächst mal zu erlernen. Regelmäßig werden Langlauf-Kurse angeboten, in denen ausgebildete Trainer einen diesen schönen Sport fachlich kompetent beibringen. Denn so leicht erlernbar er auch ist, ein paar Dinge sollte man schon beachten. Unter anderem ist die richtige Körperhaltung beim Langlauf nicht zu vernachlässigen. Eine teure Ausrüstung muss man übrigens nicht extra kaufen; diverse Anbieter in und um Füssen, bei denen man zum Beispiel auch Skier und Snowboards bekommt, leihen diese kostengünstig aus. Dann steht diesem wundervollen Skivergnügen nichts mehr im Wege und man kann sich auf die Loipen begeben, um die traumhafte Landschaft rund um Füssen mit ihren prächtigen, schneebedeckten Gipfeln, den weiten Wiesen und Wäldern sowie den malerischen, im Winter zugefrorenen, Gewässern mit allen Sinnen zu genießen. Nachfolgend geben wir Ihnen einige Loipen-Vorschläge für ein perfektes Langlauf-Vergnügen.

Ein absolutes Highlight rund um Füssen für alle Langlauf-Begeisterte ist die Neuschwanstein-Loipe im benachbarten Schwangau. Die etwa 2km lange, schneesichere und bestens präparierte Loipe führt direkt unterhalb des berühmten Schloss Neuschwanstein entlang. Dieser märchenhafte Prachtbau wurde einst von König Ludwig II. erbaut und erinnert von außen an eine imposante Burg aus dem Mittelalter. Das, inmitten einer traumhaften Landschaft stehende, Schloss erfreut sich weltweiter Berühmtheit und wird jährlich von weit über einer Million Menschen besucht. Die Neuschwanstein-Loipe bietet grandiose Ausblicke auf dieses Märchenschloss. Ein ganz besonderes Vergnügen ist Langlauf im Dunklen auf der Neuschwanstein-Loipe, denn diese ist abends beleuchtet.

Ebenfalls äußerst reizvoll ist die Höhen-Loipe „Alpe Ebene“ auf dem Buchenberg. Sie führt durch eine idyllische, zauberhafte Winterlandschaft und ermöglicht tolle Ausblicke auf das weite Voralpenland und den Allgäuer Königswinkel mit seinen Schlössern, Bergen und Seen.

Auch direkt in Füssen finden sich schöne Loipen, die auch für Anfänger ideal sind. Am städtischen Hallenbad starten die kleine und die große Hopfensee-Loipe. Die kleine verläuft nördlich des Galgenbichls und hat eine Länge von 4 Kilometern. Die große Runde führt einen weiter nördlich zum Schorenhof und bietet Anschlussmöglichkeiten in benachbarte Loipennetze. An der Sportanlage Weidach gibt es einen beleuchteten Rundkurs mit einer Länge von 500 Metern. Hier werden sich Anfänger besonders wohl fühlen. Es besteht auch die Möglichkeit diese Route zu verlängern und bis zum Bootshafen am Forggensee zu laufen. Die vierte Loipe in Füssen startet am Cafe Zanghellini und verläuft vorbei am Mitter- und Obersee bis zum Ausgangspunkt zurück. Sie hat eine Länge von 2,5 Kilometern.

Auch im Nachbarort Schwangau gibt es, neben der schon vorgestellten Neuschwanstein-Loipe, weitere schöne Strecken zum Langlaufen. Gut geeignet für Anfänger ist die kleine Tegelberg-Runde, die am Parkplatz Pöllatbrücke startet und 4 Kilometer lang ist. Fortgeschrittene machen sich auf zur großen Tegelberg-Runde, die doppelt so lang ist. Für Anfänger ideal und landschaftlich überaus reizvoll ist die Schwansee-Loipe, die im malerischen Schwansee-Park beginnt und eine Länge von 3 Kilometern hat.

Dies waren nur einige wenige Beispiele. Auf den Loipen rund um Füssen im Allgäu erwarten Langlauf-Begeisterte jede Menge Abwechslung, wunderschöne Winterlandschaftserlebnisse und attraktive Sehenswürdigkeiten am Wegesrand. Ein schöneres Ambiente für Skilanglauf lässt sich kaum finden. Und nach dem Sport laden gemütliche Berghütten zur Einkehr und zur Stärkung mit leckeren Allgäuer Gerichten ein. Oder man setzt sich einfach vor den brennenden Kamin und genießt einen wärmenden Tee oder Glühwein, während draußen die Schneeflocken vom Himmel fallen.

<< Ferienstraßen im Allgäu | Thermen, Bäder und Saunen rund um Füssen >>

Verlinke diesen Artikel auf deine Seite!

Mit Freunden teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit