Via Hotels Füssen

RSS FeedTwitterGoogle Plus

Skilanglauf in Füssen

Skilanglauf
Skilanglauf

Rund um die beliebte Urlaubsstadt Füssen im Allgäu warten auf Skilangläufer wahrhaft traumhafte Bedingungen. Etwa 300 verbundene Kilometer bester Loipen für jedes Niveau führen hier durch eine malerische Winterlandschaft. Dabei kommen sowohl Anhänger des klassischen Langlaufs als auch des Skatens voll auf ihre Kosten. Das Loipennetz rund um Füssen wird vom ADAC empfohlen und ermöglicht unvergesslichen Wintersportspaß inmitten einer wunderschönen Umgebung.

Wenn der Winter das malerische Allgäu rund um Füssen in ein weißes Farbkleid hüllt, gibt es kaum etwas Schöneres als die herrliche Landschaft hier auf Skiern beim Langlauf zu erkunden und dabei unvergessliche Ausblicke auf die prächtigen Berge und die nahen Königsschlösser zu genießen. Auf Langlauf-Begeisterte wartet in und um Füssen ein etwa 300 Kilometer langes Loipennetz mit besten Strecken sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene. Dieses Loipennetz bietet Möglichkeiten für Anhänger des klassischen Langlaufs und des Skatens. Es verfügt über Anschlüsse zu den benachbarten Loipennetzen, sodass rund um Füssen wirklich für unbegrenzten Langlauf-Spaß gesorgt ist. Ob flache Loipen, kupierte Loipen oder Höhenloipen mit grandiosen Tiefblicken auf den verschneiten Allgäuer Königswinkel – beim Langlaufen rund um Füssen bleiben keine Wünsche offen. Wer keine eigene Ausrüstung besitzt muss diese nicht extra teuer kaufen, sondern kann sie günstig bei diversen Anbietern ausleihen. Außerdem gibt es in und um Füssen regelmäßig Kurse, bei denen sich Anfänger diese faszinierende Wintersportart von kompetenten Skilehrern beibringen lassen können. Dann steht dem Langlauf-Vergnügen nichts mehr im Wege und man kann sich aufmachen, die Schneelandschaft rund um Füssen zu erkunden und mit allen Sinnen zu genießen. Skilanglauf macht übrigens nicht nur Spaß und lässt einen die kalte Jahreszeit von einer besonders schönen Seite erleben, es ist darüber hinaus auch noch sehr gesund. Langlaufen, das in nahezu jedem Alter möglich ist, gehört zu den effektivsten Ausdauersportarten und wirkt sich positiv auf die Muskulatur sowie auf das Herz-Kreislaufsystem aus. Traumhafte Loipen rund um Füssen, auf denen man dieser Wintersportart nachgehen kann, stellen wir nachfolgend etwas genauer vor.

Neuschwanstein-Loipe

Nur wenige Kilometer von Füssen entfernt, in Schwangau, dem Dorf der Königsschlösser, befindet sich die Wintersportarena Tegelberg. Eines der Highlights hier ist die etwa 1,7 Kilometer lange, beleuchtete Neuschwanstein-Loipe, die direkt unterhalb des weltbekannten Schlosses entlang verläuft. Beim Langlaufen hier kann man das Märchenschloss, das mit seiner Schönheit und Pracht alljährlich weit über eine Millionen Menschen in seinen Bann zieht, aus nächster Nähe bestaunen. Darüber hinaus erwartet einen rund um den Tegelberg eine faszinierende Winterlandschaft.Die Neuschwanstein-Loipe ist abends beleuchtet, sodass man hier auch Langlauf im Dunkeln betreiben kann. Diese Loipe sollten sich Langlauf-Begeisterte bei einem Winterurlaub in Füssen keinesfalls entgehen lassen.

Höhenloipe „Alpe-Ebene“

Am Buchenberg in Buching, der sich in wenigen Autominuten von Füssen aus erreichen lässt, gibt es eine besonders schöne Höhenloipe, die durch eine zauberhafte Winterlandschaft führt und atemberaubende Tiefblicke auf den verschneiten Allgäuer Königswinkel ermöglicht. Die schneesichere und bestens präparierte Loipe wird sportliche und naturverbundene Langlauf-Freunde restlos begeistern.

Füssen Schleife zum Bootshafen

An der Sportanlage im Weidach in Füssen gibt es einen etwa 500 Meter langen Rundkurs, der sich bestens für die ersten Langlaufversuche von Anfängern eignet. Diesen Rundkurs kann man mit einem Abstecher zum Bootshafen am Forggensee verlängern, sodass sich hin und zurück eine gesamte Streckenlänge von 4,3 Kilometern ergibt. Auf dieser Loipe genießt man tolle Ausblicke auf die historische Füssener Altstadt und den größten See des Allgäus, den Forggensee. Wer möchte kann in diesen Rundkurs auch am Bootshafen Füssen einsteigen.

Füssen nördlich bis zum Schorenhof

Diese mit 8,2 Kilometern etwas längere Loipe eignet sich sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene. Sie verläuft nördlich des Schulzentrums bis zum Schorenhof und hat Anschlussmöglichkeiten in benachbarte Loipennetze. Auf der Loipe erwarten einen schöne Ausblicke über die Allgäuer Winterlandschaft rund um Füssen.

Hopfen am See um die „schöne Buche“

Bei dieser leicht zu bewältigenden, etwa 2,9 Kilometer langen Rundloipe lernt man den Füssener Ortsteil Hopfen am See, der auch gerne als Riviera des Allgäus bezeichnet wird, näher kennen. Vom Ufer des malerischen Hopfensees, auf dem im Winter die Schlittschuhläufer im Antlitz der prächtigen Berge ihre Kurven drehen, geht es Richtung Heidelsbuch und um die „schöne Buche“ herum zurück zum Ausgangspunkt.

Weißensee; kleiner und großer Rundkurs

Der Ausgangspunkt des großen Rundkurses, der eine Länge von 7,9 Kilometern hat, ist der kleine Ortsteil Wiedmar. Die Loipe führt durch den ländlich geprägten Füssener Ortsteil Weißensee und hält herrliche Naturimpressionen und Ausblicke bereit. Der kleine Rundkurs verläuft in Form einer Acht auf Teilabschnitten der großen Runde und hat eine Länge von etwa 4 Kilometern.

In den familiären Skigebieten rund um Füssen finden sich zahlreiche weitere schöne Loipen für jeden Anspruch. Füssen im Allgäu ist ein echtes Langlauf-Paradies, das bei Anhängern dieser faszinierenden Wintersportart wirklich keine Wünsche offen lässt.

<< Familienaktivitäten im Winter rund um Füssen | Füssen - Winterromantik im Allgäu >>

Verlinke diesen Artikel auf deine Seite!

Mit Freunden teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit