Via Hotels Füssen

RSS FeedTwitterGoogle Plus

Skilanglauf in Weißensee

Weissensee
Weissensee

Eine tolle Langlaufstrecke mit einem leichten Charakter ist die ca. 6,7 Kilometer lange Verbindungsloipe W3 zwischen dem Weißenseer und Füssener Loipennetz. Auf dieser Loipe lernen Wintersportler den schönen Füssener Ortsteil Weißensee kennen, der sich in den kalten Monaten in eine malerische Schneelandschaft verwandelt, und genießen herrliche Ausblicke auf verschneite Hangwälder und die imposanten Allgäuer Berge. 

Langlauffreunde haben bei ihrem Winterurlaub in Füssen wirklich die Qual der Wahl. Die Loipennetze im Allgäuer Königswinkel bieten insgesamt hunderte Kilometer abwechslungsreicher Langlaufstrecken für Anfänger und Könner, die durch wunderschöne Winterlandschaften führen. Eine ideale Strecke für Anfänger ist die Loipe W3, die das Weißenseer mit dem Füssener Loipennetz verbindet und auf der man den idyllischen Füssener Ortsteil Weißensee kennenlernt, der vielfältige reizvolle Winterimpressionen bereithält. Bevor es zum Wintersport auf diese Loipe geht, ist denjenigen, die noch keine Erfahrung auf den Skibrettern haben, die Teilnahme an einem der Langlaufkurse zu empfehlen, die von den Allgäuer Skischulen im Winter regelmäßig angeboten werden. Die Ausrüstung für den nordischen Wintersport kann man sich übrigens bei den Skiverleihen der Region günstig ausleihen, sofern man keine eigene besitzt. 

Weitläufige weiße Wiesen, glitzernde Eiskristalle auf dem zugefrorenen Weißensee, ausgedehnte Hangwälder und die alles überragenden Allgäuer Berge – Füssen-Weißensee präsentiert sich in den kalten Monaten als stilles Winterwunderland, das beste Bedingungen für Skilanglauf bietet. Die hier präsentierte Loipe W3, die das Weißenseer mit dem Füssener Loipennetz verbindet, hat eine Länge von ca. 6,7 Kilometern und einen leichten Anspruch. Sie eignet sich für den klassischen Langlaufstil und teilweise auch die Skating-Technik. Die Skating-Strecke verläuft von Wiedmar bis Hof; ab Hof ist die Loipe nicht immer gespurt. Startpunkt der Loipe W3 ist die Anschlussstelle zum Rundkurs Weißensee im Ortsteil Wiedmar. Fahren Sie von Füssen aus in Richtung Weißensee und folgen Sie der B310 Richtung Pfronten, um nach Wiedmar zu gelangen. Parken können Sie hier am Feuerwehrhaus. Nachdem Sie sich startklar gemacht haben, laufen Sie in der kommenden guten Stunde der Beschilderung W3 folgend durch die idyllische Schneelandschaft von Weißensee und erfreuen sich an den vielfältigen winterlichen Eindrücken entlang der Strecke. 

Wenn Sie nach der Tour noch Lust auf weiteren Wintersportspaß haben, finden Sie im ca. 40 Kilometer umfassenden Weißenseer Loipennetz noch andere reizvolle Strecken. Rund um den im Winter zugefrorenen Weißensee verlaufen zudem zahlreiche geräumte Wege, die zu attraktiven Zielen in der Region führen. Lohnenswert ist zum Beispiel eine gemütliche Winterwanderung zur Salober Alm, um nach der Hütteneinkehr mit dem Schlitten wieder hinab ins Tal zu sausen. Auch Winterwanderungen zum geheimnisvollen Alatsee, oder der Burgruine Falkenstein garantieren einen gelungenen Ausflug mit schönen Eindrücken. Der Weißensee lädt außerdem zum Eislaufen vor dem grandiosen winterlichen Bergpanorama ein. Der Allgäuer Kultsportart Eisstockschießen gehen Einheimische und Touristen im Winter ebenfalls gerne auf dem Weißensee nach. Besonders romantisch geht es bei den im Winter in Weißensee angebotenen Pferdeschlittenfahrten zu. Nur das leise Schnaufen der Pferde unterbricht dabei die faszinierende winterliche Stille.

Ob zum Skilanglauf oder für eine andere winterliche Aktivität – ein Ausflug nach Weißensee lohnt sich bei einem Winterurlaub in Füssen auf jeden Fall. Die hier präsentierte Langlaufloipe eignet sich wunderbar, um diesen Füssener Ortsteil kennenzulernen und eine Stunde lang die wunderschöne Allgäuer Schneelandschaft zu genießen.

<< Kultur und Kulinarik in Wertach | Skilanglauf im Füssener Venetianerwinkel >>

Verlinke diesen Artikel auf deine Seite!

Mit Freunden teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit