Via Hotels Füssen

RSS FeedTwitterGoogle Plus

Tour zur urigen Jägerhütte

Das Ammergebirge
Das Ammergebirge

Das Allgäu rund um Füssen begeistert Wanderfreunde mit unzähligen schönen Touren für jedes Niveau und einer Traumlandschaft zum Dahinschmelzen. Neben gemütlichen Wanderungen sind hier auch aussichtsreiche Bergwanderungen möglich, die mit herrlichen Weitblicken und phantastischen Gebirgsimpressionen begeistern. Dazu gehört auch die hier vorgestellte Tour zur urigen Alpe Jägerhütte.

Die Alpe Jägerhütte liegt auf 1422 Höhenmetern im Naturschutzgebiet Ammergebirge und hat von Mitte Juni bis Mitte September geöffnet. Sie lässt sich bei einer reizvollen ca. 17 km langen Bergwanderung erreichen, die Kondition erfordert aber ansonsten keine allzu großen Anstrengungen bereithält. Start- und Zielpunkt dieser Wandertour, die mit tollen Landschaftsimpressionen und Ausblicken auf das weite Voralpenland begeistert, ist die Talstation der Tegelbergbahn im nur wenige Kilometer von Füssen entfernten Schwangau. Für die Wanderung, die etwa 6 Stunden in Anspruch nimmt, sind feste Bergschuhe Voraussetzung. Ein Erste-Hilfe Päckchen sollte man sicherheitshalber auch in den Wanderrucksack packen. 

Der Wanderausflug startet bei einer Fahrt mit der Tegelbergbahn, welche die Wanderer von der Tal-zur Bergstation auf 1722 Metern chauffiert. Unterwegs bietet sich dabei ein toller Ausblick auf den Allgäuer Königswinkel mit den beiden weltberühmten Schlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau. Bei der Bergstation geht es auf den Naturpfad „Ahornreitweg“ und in rund 20 Minuten zum Branderfleck. Hier marschieren die Wanderfreunde in etwa einer halben Stunde weiter zum Ahornsattel, bei dem sie links absteigen und zur Niederstraußbergalm spazieren. Nach einem kleinen Anstieg zum Niederstraußbergsattel gehen sie über den Köllebach zum Ochsenängerle, einer saftig grünen Wiese, die sich ideal für Picknicks eignet. Dank der Wegweiser zur Jägerhütte kann man sich bei dieser Tour, die von Anfang an herrliche Naturimpressionen innerhalb einer phantastischen Bergwelt bereithält, kaum verlaufen. 
Von der Wiese ist es nicht mehr weit bis zur traumhaft gelegenen Alpe Jägerhütte, auf deren sonniger Terrasse die Wanderer sich eine köstliche, mit frischen Zutaten zubereitete Brotzeit schmecken lassen können. Hausgemachte Kuchen und Kaffee sind hier ebenfalls erhältlich. Die gemütliche Hütte hat während der Saison täglich, außer montags, ab 10:00 Uhr geöffnet. Nach der Einkehr geht es auf einem breiten Fahrweg weiter zum Berggasthaus Bleckenau, der ehemaligen königlichen Jagdhütte von Ludwig II. Auch hier lohnt sich eine Einkehr, da das Berggasthaus für seine köstlichen Allgäuer Spezialitäten bekannt ist. Wer jetzt schon genug hat, kann ab hier mit dem Kleinbus zurück ins Tal nach Hohenschwangau fahren. Der Bus verkehrt mehrmals täglich; die letzte Talfahrt ist um 17:30 Uhr. Vom Tal aus sind es dann nur noch 20 Minuten zu Fuß bis zum Ausgangspunkt. Alle, die die Tour lieber zu Fuß fortsetzen, wandern auf dem sogenannten Wasserleitungsweg talwärts zum Schloss Neuschwanstein und von hier durch die wildromantische Pöllatschlucht zum Ausgangspunkt zurück. 
Nach dieser abwechslungsreichen Bergwanderung kann man am Schwangauer Tegelberg noch einiges entdecken und Spaß haben. Es gibt hier eine Sommerrodelbahn, die Groß und Klein rasantes Fahrvergnügen garantiert, und eine 1934 entdeckte sehenswerte römische Villenanlage, die eindrucksvolle Einblicke in antike Technik und Baukunst preisgibt. Außerdem stehen hier die schon erwähnten Königsschlösser, die sich täglich in Form einer jeweils etwa halbstündigen Führung anschauen lassen. 

Grandiose Ausblicke auf das Voralpenland, schöne Landschaftsimpressionen im Gebirge und eine wohltuende Höhenluft machen die Wanderung zur Alpe Jägerhütte zu einem echten Highlight für Wanderer mit genügend Ausdauer. 

<< Wanderung zur Füssener Hütte | Ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie: Der Waldseilgarten in Pfronten >>

Verlinke diesen Artikel auf deine Seite!

Mit Freunden teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit