Via Hotels Füssen

RSS FeedTwitterGoogle Plus

Via Claudia Augusta

Via Claudia Augusta
Via Claudia Augusta

Die Via Claudia Augusta war früher eine der führenden Römerstraßen, die das Alpenvorland in Süddeutschland mit der Adria in Norditalien verband. In den 90er-Jahren wurde sie als kulturelle und touristische Reiseroute wiederentdeckt, schließlich führt sie durch viele historisch bedeutende Städte und an zahlreichen Sehenswürdigkeiten entlang.

Errichtet worden ist die Via Claudia Augusta um 15 v. Chr. herum von Kaiser Augustus. Kaiser Claudius ließ sie später erweitern und für Fuhrwerke befahrbar machen. In den ersten beiden Jahrhunderten nach Christus war die Straße die wichtigste Verbindung über die Alpen und wurde insbesondere von der römischen Reichspost genutzt. Als später die Via Raetia ausgebaut wurde, verlor die Via Claudia Augusta langsam an Bedeutung. Spuren der Straße lassen sich aber sogar heute noch entlang beinahe der gesamten Strecke finden.

Heute ist die Via Claudia Augusta eine kulturell wertvolle Themenstraße. Besonders beliebt ist sie bei Wanderern und Radfahrern. Letztere fahren nicht selten die komplette Strecke mit Start in Donauwörth bis zum Ziel in Venedig; immerhin über 700 km. Zumindest im deutschen und österreichischen Abschnitt der Route ist der Radweg entlang der Via Claudia Augusta beschildert und gut fahrbar; es gibt aber auch einige Abschnitte, die ziemlich anspruchsvoll und eher etwas für Mountainbiker sind.

Eine Erlebnis der besonderen Art ist es die Via Claudia Augusta mit der Postkutsche wie vor 2000 Jahren zu bereisen. Verschiedene Anbieter bieten dies an, von Bayern aus über die Alpentäler bis nach Bozen zu fahren. Kulinarische Gaumenfreuden werden entlang der Straße auch zahlreich geboten; neben den Spezialitäten des jeweiligen Landes haben Gaststätten und Hotels als Besonderheit häufig Speisen im Angebot, wie es sie vor 2000 Jahren gegeben haben könnte.

Geschichtlich und kulturell interessierte Menschen können entlang der Via Claudia Augusta unzählige Sehenswürdigkeiten entdecken, aber auch Naturliebhaber führt die Route durch wunderschöne Landschaften. Wer die Möglichkeit hat auf den Spuren der alten Römer zu wandeln, wird eine faszinierende Reise erleben.

<< König Ludwig II. von Bayern | Urlaub im Allgäu >>

Verlinke diesen Artikel auf deine Seite!

Mit Freunden teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit