Via Hotels Füssen

RSS FeedTwitterGoogle Plus

Gleitschirm-Tandemflug am Schwangauer Tegelberg


Bei einem Gleitschirm-Tandemflug am Schwangauer Tegelberg haben Allgäu-Urlauber die Gelegenheit, in Begleitung eines erfahrenen Fluglehrers mit dem Gleitschirm über die malerische Voralpenlandschaft zu fliegen. Das Gefühl grenzenloser Freiheit und phantastische Ausblicke auf die Schlösser, Berge und Seen der Region machen dieses besondere Erlebnis unvergesslich. 

In der nur wenige Kilometer von Füssen entfernten Nachbargemeinde Schwangau befindet sich der 1881 Meter hohe Tegelberg, der das ganze Jahr über ein beliebtes Freizeitziel ist. Hier am Tegelberg gibt es zahlreiche reizvolle Wanderstrecken für jedes Konditionsniveau und im Tal versprechen eine Sommerrodelbahn und weitere Unterhaltungsattraktionen jede Menge Spaß für die ganze Familie. In den kalten Monaten beherbergt der Berg ein familiäres Wintersportrevier mit Attraktionen wie der beleuchteten Neuschwanstein-Loipe. Großer Beliebtheit erfreut sich der Tegelberg auch bei Drachen- und Gleitschirmfliegern, die hier schon seit den Siebzigerjahren aktiv sind und zu ihren Rundflügen über das Voralpenland abheben. Für dieses besondere Vergnügen braucht man jedoch nicht zwingend eine Flugausbildung, denn gleich vier Flugschulen bieten Gleitschirm-Tandemflüge am Tegelberg für jedermann mit ein bisschen Mut an. In Begleitung eines erfahrenen Piloten startet man dabei zu einem unvergesslichen Flug über die Königsschlösser und das Füssener Seenland. Wie genau so ein Gleitschirm-Tandemflug abläuft, erklären wir Ihnen nachfolgend genauer. 

Wenn Sie sich frei wie ein Vogel fühlen und das Voralpenland von oben bestaunen möchten, müssen Sie lediglich einen Flugtermin bei einer der vier Flugschulen vereinbaren, die am Tegelberg aktiv sind. Die Flugschule Tegelberg erreichen Sie zum Beispiel unter der Nummer 08368/9143019. Am Flugtag entscheiden die erfahrenen Experten dann anhand der Wetterdaten, ob der Flug stattfinden kann. Das Gleitschirmfliegen ist natürlich von gutem Wetter abhängig, bei starkem Wind oder Regen wird der Termin verschoben. Gibt es grünes Licht, treffen Sie sich mit einem DHV-geprüften Piloten zur vereinbarten Zeit am Tegelberg und lassen sich zunächst von der Tegelbergbahn zur Bergstation auf 1720 Metern bringen. Der Fluglehrer erklärt Ihnen alles, was Sie wissen müssen und stellt die Ausrüstung zur Verfügung, die modernsten Sicherheitsstandards entspricht. Sie sollten für den Gleitschirmflug feste Schuhe und warme Kleidung tragen, da es in der Luft empfindlich kalt sein kann.  Dann kann es auch bereits losgehen. Während des Flugs sitzen Sie bequem vor dem Piloten und brauchen sich um nichts zu kümmern.

Genießen Sie das einzigartige Gefühl, wie Ihnen der Wind um die Ohren weht und die Welt zu Füßen liegt. Sie sehen die weltberühmten Königsschlösser von oben und haben einen phantastischen Ausblick auf unzählige Berggipfel, während Sie über das Voralpenland schweben. Wenn Sie möchten, können Sie unterwegs filmen oder Fotos machen, um diese spektakulären Eindrücke festzuhalten. Manche Piloten bieten auch einen Filmservice an; dann erhalten Sie hinterher eine Speicherkarte mit dem Film und können sich unterwegs ganz an den tollen Impressionen erfreuen. Wenn Sie sich während des Flugs nicht wohlfühlen sollten, setzt der Pilot natürlich sofort zur Landung an. Ansonsten dauert der Riesenspaß etwa eine halbe Stunde, dann landen Sie sicher an der Talstation der Tegelbergbahn.  

 

 

 

Ein Gleitschirm-Tandemflug am Tegelberg garantiert Ihnen jede Menge Spaß, Nervenkitzel und unvergessliche Eindrücke. Dieses besondere Erlebnis ist auf jeden Fall eine Krönung für Ihren Allgäu-Urlaub. Aber auch als Geschenkgutschein macht sich ein Gleitschirm-Tandemflug hervorragend.

<< Die Golfanlage Alpenseehof | Die ca. 39 Kilometer lange Mountainbike Runde um den Säuling >>

Verlinke diesen Artikel auf deine Seite!

Mit Freunden teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.