Via Hotels Füssen

RSS FeedTwitterGoogle Plus

Skilanglauf im Füssener Venetianerwinkel

Venetianerwinkel
Venetianerwinkel

Freunde des Skilanglaufs können sich beim Winterurlaub in Füssen auf ein vom ADAC empfohlenes, etwa 300 Kilometer langes Loipennetz mit abwechslungsreichen Strecken für Anfänger und Könner freuen. Die hier vorgestellte ca. 1,4 Kilometer lange Loipe führt durch den Füssener Venetianerwinkel und eignet sich perfekt für alle Anfänger. Die kurze Langlauftour verspricht schöne Winterimpressionen und Ausblicke auf die Füssener Altstadt und das Hohe Schloss. 

Der aus Skandinavien stammende Skilanglauf findet auch hierzulande immer mehr Anhänger. Kein Wunder eigentlich, denn Langlauf macht jede Menge Spaß und man kann dabei wunderbar das Wintersportrevier erkunden. Da beim Langlauf jeder selbst sein Tempo bestimmt, kann man es ganz gemütlich angehen lassen und braucht vor einer Überanstrengung keine Angst zu haben. Skilanglauf ist darüber hinaus gut für die Gesundheit, denn dabei werden fast alle Muskelgruppen trainiert und das Herz-Kreislaufsystem gestärkt. Gründe genug also, diese vergnügliche Wintersportart einfach mal auszuprobieren. Beim Winterurlaub in Füssen bieten sich Ihnen perfekte Bedingungen dafür, denn hier gibt es ein 300 Kilometer langes Loipennetz mit idealen Strecken für Anfänger und Fortgeschrittene. Die Ausrüstung können Sie bei diversen Anbietern in der Region günstig ausleihen und die Technik lernen Sie in Langlaufkursen, die während der Wintersaison in und um Füssen regelmäßig angeboten werden. 

Eine optimale Loipe für Anfänger führt durch den Füssener Venetianerwinkel. Der ca. 1,4 Kilometer lange Rundkurs bietet ein paar leichte Steigungen und sanfte Abfahrten, und eignet sich sowohl für den klassischen Langlaufstil als auch die Skating-Technik. Einsteigen können Sie in die Runde bei der Bushaltestelle in der Mariahilferstraße. Parkmöglichkeiten sind in der Nähe vorhanden. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, gelangt vom Füssener Bahnhof mit der Buslinie 70 direkt zum Ausgangspunkt. Die kurze Langlauftour nimmt kaum mehr als 20 Minuten in Anspruch. 

Beim Skilanglauf im Füssener Venetianerwinkel erwarten Sie herrliche Ausblicke auf verschneite Berghangwälder, die romantische Füssener Altstadt und die prächtigen Berge. Folgen Sie einfach der mit „F4“ beschilderten Loipe und genießen Sie die leichten Steigungen und sanften Abfahrten. Verpassen Sie unterwegs auch nicht den tollen Ausblick auf das Hohe Schloss, das über der Altstadt auf einem Hügel steht und das Wahrzeichen Füssens ist. Die prächtigen weißen Fassaden dieser mittelalterlichen Burganlage geben vor dem winterlichen Bergpanorama einen wunderschönen Anblick ab. Übrigens lohnt es sich, das Hohe Schloss beim Winterurlaub in Füssen zu besichtigen. Die Fassaden werden von bemerkenswerten gotischen Illusionsmalereien verziert und im Inneren des Schlosses erwarten Sie prächtig ausgestattete Säle und Zimmer. Kunstfreunde haben hier die Gelegenheit, zahlreiche Gemälde von Allgäuer Künstlern sowie Skulpturen aus der Spätgotik anzuschauen, die von einer Filialgalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und der Städtischen Galerie ausgestellt werden. 

Wenn Sie nach der Runde im Venetianerwinkel Lust auf mehr Langlaufvergnügen bekommen haben, finden Sie in und um Füssen wie erwähnt viele weitere schöne Loipen. Für Anfänger perfekt geeignet und überaus reizvoll ist zum Beispiel die etwa drei Kilometer lange Tour von der Sportanlage Weidach zum Bootshafen am Forggensee. Ein echtes Highlight ist die beleuchtete Neuschwanstein-Loipe, die unterhalb des weltbekannten Märchenschlosses verläuft. Langlauffreunde und Wintersportler allgemein können sich im Allgäuer Königswinkel rund um Füssen wahrlich auf paradiesische Bedingungen freuen.

<< Skilanglauf in Weißensee | Skilanglauf: Die Füssen Schleife >>

Verlinke diesen Artikel auf deine Seite!

Mit Freunden teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.